* Assistent
Alle lieben Urmel

Neue Urmel-Geschichten von Salah Naoura, Sabine Ludwig, Wieland Freund und vielen anderen

Artikelnummer: 9783522184335

Mit Urmel aus dem Eis prägte Max Kruse eine der beliebtesten Kinderbuchfiguren. Das kleine lispelnde Urwesen, das Generationen von Kindern begeisterte, ist sein großes Vermächtnis an uns. Renommierte Kinderbuchautorinnen und –autoren, allesamt durch Max Kruse und sein Werk geprägt, haben sich nun nach Titiwu begeben, um ihre ganz eigene Urmel-Geschichte zu schreiben. Entstanden sind acht neue Abenteuer, jedes für sich grandios, frisch und abenteuerlich. Ein Muss für alle Urmel-Fans und die, die es noch werden wollen!

Kategorie: Anthologien


14,99 €

inkl. 7% USt. , inkl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stk


Beschreibung

Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Erschienen: 19.08.2016
Seitenanzahl: 224
Auflage: 1
Artikelgewicht: 0,83 kg
ISBN: 978-3-522-18433-5

Portrait

Autorenportrait

Autoren-Portrait von Annette Pehnt

Annette Pehnt, geboren 1967, verbrachte mehrere Studienaufenthalte in Irland, Schottland und den USA und lebt heute als Kritikerin und freie Autorin in Freiburg und lehrt dort an der Pädagogischen Hochschule. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht. 2008 wurde Annette Pehnt mit dem Thaddäus-Troll-Preis ausgezeichnet, 2009 erhielt sie den Italo-Svevo-Preis.

Autoren-Portrait von Salah Naoura

Salah Naoura, geboren 1964 in Berlin, studierte Germanistik und Skandinavistik in Berlin und Stockholm. Er arbeitet seit 1995 als freier Übersetzer und Autor und hat Bilderbücher und Erstlesebücher veröffentlicht. Seine Übersetzungen wurden mehrfach ausgezeichnet.

Autoren-Portrait von Norbert Zähringer

Norbert Zähringer, 1967 in Stuttgart geboren, wuchs in Wiesbaden auf. 2001 erschien sein Romandebüt «So», das gefeiert wurde als »eines der komischsten, schrägsten und absurdesten Debüts der letzten Jahre» (Süddeutsche Zeitung), als «unterhaltsame, souveräne, mit einem Wort: prächtige Literatur» (Die Welt). 2006 veröffentlichte er «Als ich schlief», 2009 folgte sein dritter Roman «Einer von vielen». Norbert Zähringer lebt mit seiner Familie in Berlin.

Autoren-Portrait von Martina Baumbach

Martina Baumbach wurde 1969 in München geboren. Dort lebt sie mit ihrer Familie auch heute. Für ihren ersten Kinderroman bekam sie das Literaturstipendium der Stadt München, für "Und Papa seh ich am Wochenende" wurde sie mit dem Ulmer Bilderbuchspatz ausgezeichnet.

Autoren-Portrait von Martina Wildner

Martina Wildner wurde 1968 im Allgäu geboren. Sie studierte zunächst in Erlangen Islamwissenschaften, dann an der Fachhochschule Nürnberg Grafikdesign mit Schwerpunkt Illustration. Gegen Ende des Studiums begann sie zu schreiben und spezialisierte sich auf Jugendbücher. Sie lebt als freie Malerin und Autorin in Augsburg. Wildner hat bereits zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht und wurde 2003 mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen ihre Romane "Six", "Das schaurige Haus" und "Die Königin des Sprungturms", für letzteren erhielt sie 2014 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Martina Wildner ist mit ihrer Jugendliebe verheiratet, hat drei Töchter und lebt in Berlin.

Autoren-Portrait von Heinz Janisch

Heinz Janisch, geboren 1960, lebt in Wien, wo er als freier Radiojournalist arbeitet. Er schreibt Geschichten und Gedichte für Kinder und für Erwachsene.

Autoren-Portrait von Sabine Ludwig

Sabine Ludwig wurde 1954 in Westberlin geboren, nach einem Romanistik- und Germanistikstudium war sie nach dem Staatsexamen Lehrerin an einem Berliner Gymnasium, Produktionsassistentin in der Filmabteilung des LCB, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Haus der Kulturen der Welt und Redakteurin beim Sender Freies Berlin, bevor sie sich als Autorin und Übersetzerin selbstständig machte. Sie schreibt Hörspiele, Features, Essays, Reportagen, Bücher und Theaterstücke für Kinder und übersetzt aus dem Französischen und Englischen, u.a. die Autorinnen Eva Ibbotson und Kate DiCamillo. Ihre Kinderbücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Für ihre Übersetzungen wurde sie zweimal für den deutschen Kinder- und Jugendbuchpreis nominiert. Sabine Ludwig hat eine Tochter und lebt in Berlin. Sie ist Mitglied im Syndikat, der Vereinigung deutschsprachiger Kriminalschriftsteller.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Social


Newsletter abonnieren

Abmeldung jederzeit möglich