* Assistent
Henriette Bimmelbahn

Artikelnummer: 9783423079815

Das berühmte Bilderbuch von James Krüss um die nette, alte, kleine Bimmelbahn Henriette erobert auch heute noch jedes Kinderherz im Sturm.Henriette heißt die nette,alte, kleine Bimmelbahn.Henriette, Henriettefuhr noch nie nach einem Plan.

Kategorie: Bilderbücher mit Erzähltexten


6,95 €

inkl. 7% USt. , inkl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stk


Beschreibung

Illustrator: Lisl Stich
Themen: Bilderbücher mit Erzähltexten
Autor: James Krüss
Erschienen: 1986
Altersgruppe: ab 6 Monaten
Geschlecht: für Mädchen und Jungen
Buchform: Taschenbuch
Altersempfehlung: 0 - 3 Jahre
Erschienen: 01.05.1986
Seitenanzahl: 32
Auflage: 1
ISBN: 978-3-423-07981-5

Portrait

Autorenportrait

Autoren-Portrait von James Krüss

James Krüss wurde am 31. Mai 1926 auf Helgoland geboren. Bis zu seinem sechzehnten Lebensjahr lebte er auf der Insel, musste dann aber aufs Festland ziehen, um in Ratzeburg und Braunschweig die Lehrerbildungsanstalt zu besuchen. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs wurde er noch Soldat bei der Luftwaffe. Obwohl er nach dem Krieg sein Studium erfolgreich abschloss, arbeitete er nie als Lehrer, sondern versuchte sich stattdessen als Hörspielautor, Übersetzer und Bearbeiter klassischer Texte für die Bühne, aber auch als Dichter von Schlagern und kabarettistischen Songs. Seine literarischen Versuche führten ihn 1949 von Hamburg nach München, wo Erich Kästner ihn dazu anregte, Kinderbücher zu schreiben; nach vierzehn Jahren in Bayern siedelte er nach Gran Canaria über, wo er bis zu seinem Tod 1997 lebte. 1956 erschien Krüss? erstes größeres Kinderbuch, ?Mein Urgroßvater und ich?. Mit seinen Kinder- und Jugendromanen, Reimen, Gedichten und Bilderbuchtexten wurde Krüss zu einem der bedeutendsten und beliebtesten deutschsprachigen Autoren der Nachkriegszeit. Sein vielleicht bekanntestes Buch ist die Geschichte von ?Timm Thaler?, der sein Lachen verkauft und erst nach vielen Abenteuern wiederfindet. 1959 wurde James Krüss mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet, 1968 mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille, dem ?Nobelpreis? für Kinder- und Jugendliteratur.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Social


Newsletter abonnieren

Abmeldung jederzeit möglich