* Assistent

Kinderbuchserien

Bei den Kinderbuchserien ist es eigentlich genauso wie bei den Einzeltiteln: es gibt die richtig guten, und die… na weniger guten -zumindest wenn es um die Geschmackssache geht. Serien sind nicht jedermanns Sache, aber wir finden, sie tragen genauso wertvoll zum Bücherregal unserer Kinder bei, wie Einzeltitel. Was macht also den Charme von Kinderbuchserien aus?

Nehmen wir mal uns Erwachsene zum Vergleich: freuen wir uns nicht eigentlich auch darüber, wenn es von einem tollen Roman eine Fortsetzung gibt? Ist es nicht schön, wenn eine Geschichte die wir schätzen, mit der Zeit zu einer Serie heranwächst, die wir verfolgen können? Den meisten erwachsenen Lesern geht es durchaus so. Warum sollte das Gleiche also nicht für Kinder gelten?

Fangen wir doch direkt mal mit dem Paradebeispiel an: Harry Potter. Menschen, die mittlerweile in ihren Zwanzigern und frühen Dreißigern sind, hat Harry Potter ihre Kindheit und Jugend über begleitet. Wer erinnert sich? Immer wieder stieg die Aufregung an, wenn der nächste Band in greifbare Nähe rückte. Jedes Mal war es großartig endlich wieder mitten drin zu sein, und zu erleben wie es weitergeht. Das hat sich fest in den Kindheitserinnerungen verankert. Und das ist doch etwas unfassbar Wertvolles.

Auch für die heutigen Kinder und Jugendlichen ist es eine wunderbare Erfahrung, mehr von liebgewonnenen fiktiven Charakteren zu haben, als die übliche Buchlänge. Es hat gar etwas Heimeliges immer wieder in eine vertraute fiktive Welt einzutauchen. Es hat etwas Beständiges und vielleicht sogar etwas Verlässliches. Gleichzeitig ist jeder Band aber trotzdem immer auch neu und aufregend.

© eins mit sternchen

Und genau diese Qualitäten sind es, die Kindern eine tolle Stütze geben, stets weiter zu lesen und am Ball zu bleiben. Für manchen Erstleser oder jungen Selbstleser ist es mitunter gar nicht so leicht motiviert zu bleiben. Ist doch das Lesen in dieser Zeit eher mühsam und immer noch ein wenig anstrengend. Die Neugierde darauf zu wissen wie eine Geschichte wohl weitergeht, oder was der Lieblingsheld nun als nächstes erleben wird, lässt diese Hürde überwinden. Aber auch der Trend-Charakter von bestimmten Bücherserien kann hier unterstützend wirken. Die Motivation ein Buch zu lesen, bzw. eine Serie weiter zu lesen, kommt oft genug vom Pausenhof: „Hast du auch schon den neusten Lotta Leben Band gelesen? Der war soooo witzig!“. Solche Trends können übrigens auch überhaupt erst den Wunsch zu lesen in Gang bringen. Es sind sogar recht häufig die Bücherserien die am Anfang des regelmäßigen Selbstlesens stehen.

Wenn Eltern also eine Buchserie entdeckt haben, die dem Spross Freude bereitet, haben sie damit das richtige Werkzeug zur Hand um dem jungen Leser die notwendige Menge an Übung zu entlocken. So wird ein Kind später ein sicherer Leser.

Es durchaus nicht immer einfach die Bücherlust der Kinder aufrechtzuerhalten -ob nun Kleinkinder, Erstleser, oder Selbstleser. Schließlich sind Kinder umzingelt von einer Menge Alternativen: Computerspiele, Apps auf Tablets, Fernsehen. Und manche Kinder sind ohnehin nicht so sehr für Bücher zu begeistern wie andere. Handelt es sich dann noch um ein vollkommen unbekanntes Buch, bei dem das Kind nicht weiß, was es erwarten wird, wird man so manchen Büchermuffel nicht erreichen können. Auf den neusten Band einer geschätzten Serie aber, können sich die meisten Kinder sehr viel leichter einlassen, als auf etwas vollkommen Neues. Hier setzt die Vertrautheit an. So erreicht man selbst die weniger begeisterten Bücherwürmer.

Ganz besonders wertvoll finden wir übrigens Bücherserien die über bestimmte Alterskategorien hinauswachsen. Es gibt einige Serien die sowohl Bände für Kindergartenkinder haben, also auch Bände zum Lesenlernen und sogar für höhere Lesestufen. Die mühsame Aufgabe des Lesenlernens bzw. Lesenübens, kann ein Kind auf diese Weise viel motivierter angehen. Es ist etwas Bereicherndes sich Geschichten seiner Lieblingshelden plötzlich selbst vorlesen zu können. Der Stolz spornt an. Das finden wir super!

Inspiriert? Dann fangen Sie doch einfach mal bei einer unserer Lieblingsserien an:

Social


Newsletter abonnieren

Abmeldung jederzeit möglich