* Assistent
Prinsengracht 263: Die bewegende Geschichte des Jungen, der Anne Frank liebte

Artikelnummer: 9783551310828

Amsterdam, 1942: Peter van Pels ist 14 Jahre alt, als seine Familie alles verliert. Im Hinterhaus in der Prinsengracht 263 verstecken er und seine Eltern sich auf engstem Raum mit einer weiteren jüdischen Familie: den Franks. Es ist ein Leben in ständiger Angst, denn jeden Augenblick könnten sie von den Nazis aufgespürt werden. Peter kann die vorlaute Anne Frank zunächst nicht leiden, mit der Zeit verliebt er sich jedoch in sie. Über zwei Jahre lang bleiben sie unentdeckt, doch dann werden sie verraten?

Kategorie: Tatsachenromane


7,99 €

inkl. 7% USt. , inkl. Versand

Derzeit nicht auf Lager


Beschreibung

Altersempfehlung: 13 - 18 Jahre
Erschienen: 22.08.2014
Seitenanzahl: 368
Auflage: 1
Artikelgewicht: 0,35 kg
ISBN: 978-3-551-31082-8

Portrait

Autorenportrait

Autoren-Portrait von Sharon Dogar

Sharon Dogar, geboren 1962, lebt mit ihrer Familie in Oxford. Von Beruf Jugendtherapeutin, schreibt sie einfühlsame Romane, die sich speziell an junge Erwachsene richten. Prinsengracht 263 ist ihre erste fiktive Autobiografie und das erste ihrer Bücher, das sich mit dem Dritten Reich befasst. Um das Leben von Peter van Pels so authentisch wie möglich zu porträtieren, recherchierte sie mehrere Jahre lang.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Ähnliche Artikel

Social


Newsletter abonnieren

Abmeldung jederzeit möglich